Beratungsprotokoll / Beratungsdokumentation

Informationen über das Beratungsprotokoll / die Beratungsdokumentation

 

Unsere Philosophie ist es, jedem Versicherungsvermittler (ob Makler, Mehrfachagent oder Ausschließlichkeitsvertreter) ein praktisches und funktionelles Beratungsprotokoll anzubieten, mit dem er seiner Dokumentationspflicht, die durch die EU-Vermittlerrichtlinie eingeführt wurde, nachkommen kann. Selbstverständlich bieten wir aber auch den Gegenspieler des Beratungsprotokolls - die Verzichtserklärung - als Selbstdurchschreibesatz an.

Seit dem 22. Mai 2007 ist die EU-Vermittlerrichtlinie nun geltendes Recht in Deutschland. Dies bedeutet unter anderem für den Versicherungsvermittler, dass er seiner Dokumentationspflicht nachkommen muss. Da dies jedoch in der Praxis oft mit sehr viel Aufwand und Schreibarbeit (der Kunde sollte eine Kopie des gemeinsam ausgefüllten Protokolls erhalten) verbunden ist, haben wir ein Beratungsprotokoll entwickelt, das Ihnen die Arbeit erleichtern wird.

Wir bieten Ihnen ein selbstdurchschreibendes Beratungsprotokoll an, das kurz und übersichtlich gestaltet ist, jedoch trotzdem genug Platz für interessante Kundenangaben bietet.

"Von Profis für Profis" lautet hierbei unser Motto. Wir sind selbst seit vielen Jahren im Bereich der Versicherungsvermittlung tätig.

Analog zu unserem weit verbreiteten Beratungsprotokoll für Versicherungen ist ab sofort auch ein Beratungsprotokoll für Immobilien sowie ein Beratungsprotokoll für sonstige Finanzprodukte erhältlich. Auch hier folgten wir wieder unserem Leitsatz "Aus der Praxis - für die Praxis!".

 

Hinweis zum Begriff 'Beratungsprotokoll':

Wir bekommen regelmäßig E-Mails, die sich auf die Begrifflichkeit des Beratungsprotokolls beziehen. Selbstverständlich ist uns klar, dass die Formulierung Beratungsprotokoll eigentlich nicht zu 100 % korrekt ist. Jedoch hat sich die allgemeinere Formulierung Beratungsdokumentation von Anfang an nicht so sehr in der Branche durchgesetzt - es war immer vom Beratungsprotokoll die Rede (und ist es auch heute noch!). So verwenden zahlreiche Versicherungsgesellschaften und Verbände die Formulierung Beratungsprotokoll. Auch die Anzahl der Ergebnisse einer sehr großen Suchmaschine sprechen eine deutliche Sprache: 31.300 Treffer für Beratungsdokumentation gegenüber 152.000 Treffern für Beratungsprotokoll.

Ein anderer Hinweis dafür, dass sich Verwendung des Begriffs Beratungsprotokoll etabliert hat, findet sich auf Wikipedia: "Das Beratungsprotokoll ist eine gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation bei der Versicherungsvermittlung, die der Verbesserung des Verbraucherschutzes dienen soll."

Noch ein letztes Beispiel aus einem anderen Bereich: Auch bei der Wohnungübergabe bzw. Wohnungsabnahme spricht man vom Wohnungsübergabeprotokoll, ohne dass jedes Wort bzw. der vollständige Ablauf chronologisch wiedergegeben wird.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Beratungsprotokoll...

 

 

Zurück